• sicherer Kauf auf Rechnung
  • bis zu 12.5% Treuebonus
  • über 20 Jahre Erfahrung
  • zollfreie Lieferung ab EU-Lager
  • Originalware aus den USA

L-Arginine 1000 mg für gesunde Gefäße / 100 Filmtabletten/ vegetarisch und glutenfrei

Art-Nr.
PU-7888-100

L-Arginin ist eine Aminosäure, die bei der Verbrennung von Fett und seiner Umwandlung in Energie und Muskeln hilfreich ist.


L-Arginine 1000 mg für gesunde Gefäße / 100 Filmtabletten/ vegetarisch und glutenfrei
L-Arginine 1000 mg für gesunde Gefäße / 100 Filmtabletten/ vegetarisch und glutenfrei
Sonderangebot -11%
Sonderangebot
29,75EUR
Unser alter Preis  33,35EUR (Sie sparen 3,60EUR)
Das Angebot endet am 30.04.2019.

zzgl. Versand
Lieferzeit 1-3 TageLieferzeit 1-3 Tage **

L-Arginine 1000 mg für gesunde Gefäße / 100 Filmtabletten/ vegetarisch und glutenfrei

L-Arginin ist eine Aminosäure, die bei der Verbrennung von Fett und seiner Umwandlung in Energie und Muskeln hilfreich ist. Sie stärkt das Bindegewebe und sorgt für gesunde Bänder und Sehnen. Auch zur Behandlung von Erektionsschwäche könnte sie eingesetzt werden.

Hinweis: Nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen. Sollten Sie andere Medikamente einnehmen fragen Sie Ihren Arzt.

Empfehlung: 1-3 Filmtabletten täglich vor einer Mahlzeit einnehmen.

Menge: 100 Filmtabletten

Inhaltsstoffe: 1 Filmtablette enthält: L-Arginine Free Form (HCI) 1000mg, pflanzliche Zellulose, Kieselerde, pflanzliches Magnesiumstearat, pflanzliche Stearinsäure.

Ohne: künstlichen Farbstoff, Aroma-oder Süßstoff, Konservierungsstoffe, Zucker, Stärke, Milch, Laktose, Soja Gluten, Weizen, Hefe, Fisch, Sodium.

Wissenschaftliche Berichte:

Bluthochdruck natürlich behandeln!

Ablagerungen in den Blutgefäßen führen zu einem chronischen Engpass im Gefäßinneren (Arteriosklerose). Der Blutdruck steigt und die Arterien können schneller verstopfen als gesunde Gefäße. Das Risiko für Durchblutungsstörungen, Demenz sowie Herzinfarkt und Schlaganfall steigt erheblich.

In den letzten Jahren haben Mediziner in verschiedenen Studien herausgefunden, dass der Eiweißbaustein L-Arginin für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen essentiell ist. Es konnte gezeigt werden, dass Arginin den Ablagerungen und Entzündungen in den Gefäßen entgegenwirkt und durch Weitung der Gefäße die Durchblutung im gesamten Körper verbessert.Über verschiedene, weltweit durchgeführte Studien wurde jetzt im renommierten American Journal of Clinical Nutrition eine umfassende Studie* (Metaanalyse) über die Effekte einer Arginingabe auf die gestörte Funktion der Arterien publiziert. Analysiert wurden im Vorfeld 1.466 Untersuchungen mit L-Arginin. In die engere Auswertung wurden insbesondere kontrollierte klinische Studien einbezogen. Die Ergebnisse waren eindeutig: Bereits eine drei bis sechs monatige Einnahme von L-Arginin verbessert nachhaltig eine vorliegende Gefäßstörung durch Ablagerungen.Aufgrund der ausgezeichneten Verträglichkeit und der beeindruckenden Therapieerfolge wird die Behandlung mit L-Arginin auch verstärkt von Ärzten empfohlen. Prof. C. Siegers, Pharmakologe der Universität Lübeck: "Aktuelle Studien zeigen, dass gerade bei Adernverkalkung und Bluthochdruck häufig ein erheblicher Arginin-Mangel vorliegt. Weil der Körper Arginin nicht ausreichend selbst herstellen kann, muss der Mangel möglichst früh ausgeglichen werden.So kann die Adernverkalkung gestoppt werden und sich der Blutdruck wieder selbst regulieren - ganz ohne Chemie."

Die B-Vitamine verstärken die Wirkung des Arginin und senken gezielt den Anteil des Zellgifts Homocystein im Blut Aufbauhilfe für ein erfülltes Liebesleben

Gerade ältere Männerleiden unter zunehmenden Erektionsstörungen. In Mitleidenschaft wird nicht nur ihr Selbstbewusstsein gezogen, sondern auch das ihrer Partnerin.Erektile DysfunktionAn einer erektilen Dysfunktion,sind in Deutschland schätzungsweise fünf bis sechs Millionen Männer ab 30 Jahren erkrankt. Jeder zweite Mann über 50 gibt an, zeitweise oder vollständig an erektiler Dysfunktion zu leiden.Die Auslöser sind zahlreich. Häufig sind es psychologische Probleme und Stress im Büro, die die Lust im Bett zu einem frustrierenden Erlebnis werden lassen. Übermäßiger Alkohol- und Nikotingenuss, Bewegungsmangel und Diabetes zählen ebenso zu den Gründen einer erektilen Dysfunktion wie Bluthochdruck und Störungen des Hormonhaushaltes. Die erektile Dysfunktion ist das Ergebnis eines komplexen Zusammenspielsvon im Gehirn stattfindender sexueller Erregung, Nervensignalen und verschiedenerBotenstoffe: Die die Schwellkörper durchziehenden Blutgefäße müssen sicherweitern, was nur möglich ist, wenn die Gefäßmuskulatur genügend erschlafft. Dieses Zusammenspiel ist störanfällig.

Mangelnde Durchblutung.Nur eine ausreichende Durchblutung, die den Schwellkörper durchzieht, garantierteine ausreichende Versteifung des Gliedes. Gewährleistet wird dies durch die körpereigene Aminosäure L-Arginin. Aus ihr entsteht bei Bedarf in wenigen Schritten der Botenstoff Stickstoffmonoxid (NO), der zur Erweiterung der Blutgefäße und damit zur verstärkten Durchblutung führt. Für diese Erkenntnis wurden amerikanischen Wissenschaftler mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. Sie konnten auch nachweisen, dass dieser Botenstoff nicht vom Organismus gespeichert werden kann. Daher ist es wichtig, dass immer genügend L-Arginin für die NO-Bildung zur Verfügung steht. L-Arginin kann der Mensch selbst synthetisieren,allerdings lässt sich bei Männern mitunter ein Mangel an dieser Aminosäurefeststellen – mit den beschriebenen Folgen für Lust und Liebe.L-Arginin kann man in Talettenform von außen zuführen.Damit sollte sich die Durchblutung der Penisschwellkörper spürbar verbessern. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen den positiven Einfluss von L-Arginin auf die Erektionsfähigkeit.

Wir empfehlen auch

Kunden kauften auch folgende Produkte

Magnesium 500 mg / 100 Tabl
20,75EUR
zzgl. Versand
ab 3 18,55EUR
Artikel zurzeit nicht lieferbar!. Neue Ware ist bestellt. Reservieren Sie Ihr Produkt durch eine BestellungArtikel zurzeit nicht lieferbar!. Neue Ware ist bestellt. Reservieren Sie Ihr Produkt durch eine Bestellung **